Accesskeys

Labor

Temperaturmessung im Kühlschrank. Im Hintergrund abgepacktger Käse

Nach einer Inspektion mit Probenerhebung werden die Lebensmittelproben im Labor auf biologische, mikrobiologische und chemische Verunreinigungen untersucht.

Da während den Inspektionen in der Regel nur Geruchsproben und Temperaturkontrollen durchgeführt werden können, überprüft das AVSV Lebensmittel im Kantonalen Labor auf biologische, mikrobiologische und chemische Verunreinigungen. Um zu gewährleisten, dass keine gesundheitlichen Gefährdungen der Konsumenten vorliegen, werden durch unser Amt jährlich rund 2000 bis 2500 Lebensmittelproben und rund 2000 Wasserproben erhoben und analysiert.

 

Ebenfalls werden Gebrauchsgegenstände im Rahmen von koordinierten Aktionen untersucht.

 

Die mikrobiologischen Analysen umfassen normalerweise folgende Bereiche:

  • AMK (aerobe mesophile Keime)
  • Enterobacteriaceen
  • E. coli
  • koagulasepositive Staphylokokken

Im Chemielabor werden unter anderem folgende Bereiche untersucht

  • Zusammensetzung der Lebensmittel
  • Rückstände von Spritzmitteln oder Antibiotika
  • Qualität von Fritieröl

Private Aufträge werden durch unser Amt nicht bearbeitet, da wir integer bleiben müssen.

Servicespalte