Accesskeys

Bäder Fachtagung 2017

Freibad

Am 1. Mai 2017 trat in der Schweiz das neue Lebensmittelrecht in Kraft. Neu ist Dusch- und Badewasser von Anlagen, die nicht ausschliesslich privat genutzt werden, als «Gebrauchsgegenstand» im Geltungsbereich der Lebensmittelgesetzgebung national einheitlich geregelt.
Die neuen rechtlichen Rahmenbedingungen haben wir gerne zum Anlass genommen, erneut eine Bäder Fachtagung zu organisieren, zu der wir Sie herzlich einladen. Die Fachtagung bieten wir an zwei Terminen/Tagungsorten im Kanton St.Gallen an.


Wir stellen Ihnen die neuen Rechtsgrundlagen vor und zeigen, wie Sie diese in Ihrem Bad umsetzen. Daneben informieren wir zu aktuellen Themen und Problemen, wie Legionellen oder den Desinfektionsnebenprodukten Chlorat und Bromat. Auch die Diskussion von Fragen aus der Praxis soll nicht zu kurz kommen. Details zum Tagungsprogramm entnehmen Sie bitte der beiliegenden Einladung. 

Es ist uns ein Anliegen, Sie in Ihren Bemühungen um eine gute Bade- und Duschwasserqualität zu unterstützen. Wir hoffen, Ihr Interesse an der Bäder-Fachtagung 2017 geweckt zu haben und freuen uns auf Ihre Anmeldung.

 

 

Die wichtigsten neuen rechtlichen Grundlagen für Bade- und Duschwasser im Überblick:

 

- Lebensmittelgesetz (SR 817.0; abgekürzt LMG)

- Lebensmittel- und Gebrauchsgegenständeverordnung (SR 817.02; abgekürzt LGV)

- Trink-, Bade- und Duschwasserverordnung (SR 817.022.11; abgekürzt TBDV)

Die Gesetzestexte sind in der systematischen Sammlung des Bundesrechts unter folgender Internetadresse verfügbar: https://www.admin.ch/gov/de/start/bundesrecht/systematische-sammlung.html

 



AVSV - Bäder Fachtagung 2017 (30.06.2017 10:47)


Servicespalte